Samstag, 11. Dezember 2010

Kia Ora from Southisland!

Endlich Südinsel!!!!!!
Nach einer Hollywood-reifen Fährüberfahrt sind wir am Montag auf der Südinsel angekommen. Hollywood-reif deshalb da Max unter dem Bett unseres Vans auf die Fähre geschmuggelt wurde. Das Autodeck wird während der Fahrt abgeriegelt, was wir vorher nicht wussten. D.h. Max musste aus seinem Versteck rauskommen während Autos von Supervisorn immer noch aufs Deck gelotst wurden. Gerade als die Aktion „Ausstieg“ starten sollte lief vor unserem Auto ein Staffmitglied hin und her, was die Mission nochmals erschwerte. Aber im richtigen Augenblick stieg Max aus dem Auto, krabbelte ein paar Meter und konnte dank seinem großen Schauspielerischen Talent so tun als ob er gerade seinen Schuh schnürt. D.h. Mission erfolgreich!

Nach der teilweise schönen Fährfahrt ließen wir uns für eine Nacht in Picton nieder.
Am nächsten Morgen ging’s weiter. Auf dem tollen Queen Charlotte Drive, der uns an den Sounds entlang führte, fuhren wir Richtung Nelson.
In Nelson angekommen fanden wir einen guten *** Overnight-Parkplatz, bei dem wir im anliegenden Park unser Handicap verbesserten und von Sandflies zerbissen wurden. Und diese Bisse sind nicht mit Mückenstichen vergleichbar, sondern spielen in einer viel höheren Liga.

Heute bestiegen wir einen Berg auf dem es eine Wunderbare Aussicht auf Nelson, das Meer und den Rand des Able-Tasman Nationalparkes gab.

Morgen geht dann die Reise Richtung Nord-Westen weiter.

Gruß aus dem Sonnigsten Gebiet Neuseelands Max und Adrian

Kurz vor Picton

Am Naechtigungsplatz

Auf dem Weg nach Nelson an einem Lookout

Wir ueber Nelson

Max mit Tippie ueber Nelson

Adrian am Tagesziel

Blick vom Gipfel

2. Blick vom Gipfel

Kommentare:

  1. hallo ihr zwei!

    schöne bilder find ich

    norabora

    AntwortenLöschen
  2. habt ihr neue reifen und ein mittel gegen leishmaniose?

    evi

    AntwortenLöschen